Archiv Koerle
...

Suche

63 results:

Eine Dorfbeschreibung von Landgraf Friedrich I.

1743

Landgraf Friedrich I. von Hessen – Cassel (1730 – 1751) wollte eine solide Grundlage für den Finanzhaushalt seines Landes schaffen. Dabei strebte er zwei Ziele an, es sollte genügend Geld in die…

Mehr

Brandweinbrennerei Empfershausen

1743
ALT

Vor etwa 200 Jahren gab es in vielen Orten unserer Gegend Branntweinbrennereien, damals auch „Branntweinblasen“ genannt. In den Jahren vor 1800 wurde der Alkohol vorwiegend aus Getreide gebrannt. Mit…

Mehr

Die Schule von Empfershausen

1740
ALT

Spärliche Nachrichten aus der Anfangszeit

Ab welchem Jahr die Empfershäuser Kinder in einer Schule unterrichtet wurden, lässt sich nicht mehr genau feststellen. Um das Jahr 1740 gab es im Dorf noch…

Mehr

Wagenfurther Kinder in der Schule zu Grebenau

1700
ALT

Als im Laufe des 17. und 18. Jahrhunderts auch in den kleinen Dörfern Schulen eingerichtet wurden, geschah dies zuerst in den Pfarrorten. Das kam daher, weil damals die Pfarrer die Schulaufsicht…

Mehr

Das Salbuch 1575

1575

Im Salbuch der „Rentherey Milsungen“ aus dem Jahre 1575 finden wir eine erste ausführlichere Beschreibung von „Einffershausen“ .Leider lässt sich die Handschrift nur schwer lesen. Wir erfahren, dass…

Mehr

Die Kirche von Wagenfurth

1480
ALT

älteste Fachwerkkirche in Hessen

Mehr

Ersterwähnung von Wagenfurth

04. April 1303

Für diem meisten Orte unserer Umgebung ist nicht bekannt, wann sie ehedem gegründet worden sind. Als Jahreszahl für die "Ortsjubiläen" nimmt man daher das Datum der ersten Erwähnung in alten…

Mehr

Ersterwähnung von Empfershausen

1303
ALT

1303 Ersterwähnung des Ortes. Damals hieß das Dorf: „Engelbrechteshusen

Wann und in welchen Akten Empfershausen zum ersten Mal erwähnt worden ist, blieb lange Zeit umstritten. Mehrere Historiker…

Mehr

Ersterwähnung von Körle

1000
ALT

Ersterwähnungsjahr von Körle

Mehr

Rauchklub "Blaue Wolke"

Nachkriegszeit des 1. Weltkrieges
ALT
Mehr

Erste Spuren der Besiedlung Wagenfurths

vor 3.000 Jahren

Das heutige Dorf Wagenfurth ist gemessen an den alten Dörfern des Chattengaus relativ jung. Die Gemarkung liegt jedoch in einem uralten Siedlungsgebiet. Viele Spuren in der Landschaft geben Hinweise…

Mehr

Feuerwehr Körle

um 1950
ALT

Die Feuerwehr rückt aus - hier allerdings nur zu einer Übung anläßlich der 1. Brandschutzwoche. Die Ausrüstung der Feuerwehr Anfang der 50er Jahre mag uns etwas ärmlich vorkommen, wenn wir heute die…

Mehr

Der Körler Esel

um 1821
ALT

Körle war über viele Jahrhunderte kirchlich eine Filiale von Wollrode, wo auch der Pfarrer wohnte. Sonntags und mittwochs kam der Prediger auf einem Esel nach Körle geritten, um hier den…

Mehr
Search results 41 until 60 of 63