Archiv Koerle
...

Suche

63 results:

Gedicht von Wilhelm Pfeiffer

1929
ALT

Ein weiteres Gedicht welches sich zu lesen lont.

Mehr

Jo, mäh, die Nordhessen, mäh sprächen wie´s es!

1921
ALT

Das Gedicht wurde von Wilhelm Pfeiffer geschrieben.

In dem Buch "Da lacht der Körler Esel" wurden von H. Jacob und H. Rüdiger einige Gedichte zusammengestellt und veröffentlicht. Zur…

Mehr

Sägewerk Körle

1920
ALT

Der Holzreichtum der umliegenden Wälder und die günstige Verkehrslage am Güterbahnhof und der Hauptverkehrsstraße waren wichtige Faktoren für die Errichtung des Körler Sägewerks im Jahre 1920. Einige…

Mehr

Schützenvereine der Gemeine Körle

1920
ALT

Die Schützen haben in Deutschland eine alte Tradition. Vereinssport auf breiter Basis entwickelte sich jedoch erst in unserem Jahrhundert. Die drei Körler Schützenvereine wurden Ende der 20er/Anfan…

Mehr

Abtransport der Körler Kirchenglocke

1917
ALT

In den vergangenen Jahrhunderten wurden Kirchenglocken immer wieder Opfer der Kriege, weil das Metall leicht zu "Kanonenkugeln" eingeschmolzen werden konnte. Die erste Körler Glocke 1626 durch…

Mehr

Schützengraben

1914
ALT

Am Beginn des 1. Weltkrieges

Nach den Bestimmungen des Versailler Vertrages wurde Deutschland die alleinige Kriegsschuld angelastet. Doch während  der Ausbruch des 2. Weltkrieges von Hitler und…

Mehr

Eine ganz besondere Orgel für Empfershausen

1913
ALT

Nachdem im Jahre 1772 die neue Kirche in Empfershausen geweiht worden war, fand sich auch ein Stifter, der seiner Gemeinde eine Orgel schenkte. Es war ein besonderes Instrument, das aus der älteren…

Mehr

Gastwirtschaft zum Bahnhof

1910
ALT

Die "Gastwirtschaft zum Bahnhof" war die dritte Gaststätte im Dorf. Konrad Zülch ließ sie im Jahre 1897 bauen; das war fünf Jahre nach der Eröffnung des Körler Bahnhofes.  Das Bild entstand um…

Mehr

Die Wagenfurther Brücke

1909
ALT

Der Brückenbau im Jahre 1909

Mehr

Familie Pfeiffer

1909
ALT

Das Sippenbild der Familie Pfeiffer entstand im Jahre 1909. Die Großeltern Pfeifer hatten Söhne und Töchter, Schwiegertöchter und Enkel um sich versammelt. Selbst aus Hamburg war ein Sohn mit Familie…

Mehr

Körler Heimatdichter Wilhelm Pfeiffer

1904
ALT

Wilhelm Pfeiffer, der Körler Heimatdichter

verfasst von Heinz Rüdiger

 

„Blind sein wurde mir zum Segen“, schrieb Wilhelm Pfeiffer in seinen späten Lebensjahren.

Eine Äußerung, die für…

Mehr

Basaltwerk in Körle

1890
ALT

Gemessen an den vielen Jahrhunderten der Dorfgeschichte war der Basaltabbau nur eine kurze Episode. Dennoch hat die Ausbeutung der Vorkommen an der Hüneburg nicht nur die Landschaft nachhaltig…

Mehr

Basaltwerk Körle

1890
ALT

Vom Basaltabbau

Gemessen an den vielen Jahrhunderten der Dorfgeschichte war der Basaltabbau nur eine kurze Episode. Dennoch hat die Ausbeutung der Vorkommen an der Hüneburg nicht nur die Landschaft…

Mehr

Ein Lobenhäuser Original - Heinrich Landgrebe

18. Juli 1874
ALT

Die folgende Erzählung wurde erstmals im "Handbuch des Kreises Melsungen" 1952 veröffentlicht. Die Person, von der der Maler K.H. Hill so begeistert berichtet, ist der am 18. Juli 1874 in Lobenhausen…

Mehr

Schmied von Körle

1800
ALT

Vor dem Jahre 1800 lebten die meisten Körler von der Landwirtschaft.  Nur  wenige Einwohner übten einen  Handwerksberuf aus. 1776  Nach einer amtlichen Zählung gab es damals in…

Mehr

Wagenfurther Fuldafischern

1743
ALT

In den vergangenen Jahrhunderten blieb die Jagd dem Adel vorbehalten, die Bauern mussten Hilfsdienste leisten. Dagegen zeigte der Adel am Fischen nur wenig Interesse. Die Fischgewässer gehörten zwar…

Mehr
Search results 21 until 40 of 63