Archiv Koerle

Religion & Kirche

9 :

Margret Knoop-Schellbach

1985
ALT

Margret Knopp-Schellbach, geb. am 26.10.1913, wächst als Tochter eines Schriftsteller zusammen mit ihren beiden Schwestern in Hamburg auf. Sie arbeitet als Erzieherin für Kinder aus dem St.Pauli…

Mehr

Gründung Kirchspiel

20. August 1980
ALT

Die Kirchengemeinde Lobenhausen gehörte über die Jahrhunderte zum Kirchspiel Grebenau. Das Dörfchen Grebenau liegt etwa fünf Kilometer nördlich, ebenfalls am linken Ufer der Fulda. Am 20. August 1980…

Mehr

Frauenschaft Körle

1934
ALT

Die Körler Frauenschaft. Diese Aufnahme stammt aus dem Jahre 1934. Auf dem Bild erkennt man leicht in der Diakonissentracht "Schwester Lenchen", die beliebte langjährige Körler Gemeindeschwester…

Mehr

Abtransport der Körler Kirchenglocke

1917
ALT

In den vergangenen Jahrhunderten wurden Kirchenglocken immer wieder Opfer der Kriege, weil das Metall leicht zu "Kanonenkugeln" eingeschmolzen werden konnte. Die erste Körler Glocke 1626 durch…

Mehr

Eine ganz besondere Orgel für Empfershausen

1913
ALT

Nachdem im Jahre 1772 die neue Kirche in Empfershausen geweiht worden war, fand sich auch ein Stifter, der seiner Gemeinde eine Orgel schenkte. Es war ein besonderes Instrument, das aus der älteren…

Mehr

Das Salbuch 1575

1575

Im Salbuch der „Rentherey Milsungen“ aus dem Jahre 1575 finden wir eine erste ausführlichere Beschreibung von „Einffershausen“ .Leider lässt sich die Handschrift nur schwer lesen. Wir erfahren, dass…

Mehr

Die Kirche von Wagenfurth

1480
ALT

älteste Fachwerkkirche in Hessen

Mehr

Der Körler Esel

0.
ALT

Körle war über viele Jahrhunderte kirchlich eine Filiale von Wollrode, wo auch der Pfarrer wohnte. Sonntags und mittwochs kam der Prediger auf einem Esel nach Körle geritten, um hier den…

Mehr