Archiv Koerle

1951 - 2000

16 :

Margret Knoop-Schellbach

1985
ALT

Margret Knopp-Schellbach, geb. am 26.10.1913, wächst als Tochter eines Schriftsteller zusammen mit ihren beiden Schwestern in Hamburg auf. Sie arbeitet als Erzieherin für Kinder aus dem St.Pauli…

Mehr

Gründung Kirchspiel

20. August 1980
ALT

Die Kirchengemeinde Lobenhausen gehörte über die Jahrhunderte zum Kirchspiel Grebenau. Das Dörfchen Grebenau liegt etwa fünf Kilometer nördlich, ebenfalls am linken Ufer der Fulda. Am 20. August 1980…

Mehr

Ortsbild aus den 50er Jahre

1950
ALT

Diese Aufnahme entstand Anfang der 50er Jahre. Auch hier hat sich das Ortsbild gewandelt. Links sehen wir die Dorflinde; es fehlt das Haus von D. Jacob, das Haus Döberitz ist noch nicht abgerissen.…

Mehr

Dorfbild aus den 50er Jahren

1950
ALT

Anfang der 50er Jahre entstand diese Aufnahme. Seitdem hat sich das Dorfbild hier wesentlich verändert. Links im Bild das "Gasthaus zur Krohne". Die drei Gebaude in der Mitte des Bildes sind…

Mehr

Die Schmiede als Treffpunkt

1950
ALT

Treffpunkt war die Schmiede

Mehr

Die Freiwillige Feuerwehr in Wagenfurth

1936
ALT

Die Freiwillige Feuerwehr Wagenfurth wurde 1936 gegründet. Der erste Ortsbrandmeister war Adam Sohl, der dieses Amt bis 1942 inne hatte. Ihm folgte Johannes Kördel bis 1946. Danach übernahm wieder…

Mehr

Sägewerk Körle

1920
ALT

Der Holzreichtum der umliegenden Wälder und die günstige Verkehrslage am Güterbahnhof und der Hauptverkehrsstraße waren wichtige Faktoren für die Errichtung des Körler Sägewerks im Jahre 1920. Einige…

Mehr

Ein Lobenhäuser Original - Heinrich Landgrebe

18. Juli 1874
ALT

Die folgende Erzählung wurde erstmals im "Handbuch des Kreises Melsungen" 1952 veröffentlicht. Die Person, von der der Maler K.H. Hill so begeistert berichtet, ist der am 18. Juli 1874 in Lobenhausen…

Mehr
1 10 16